3.82EUR
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Glasmalerei 22532
22 x 17 cm
[22532]


Glasmalerei 22532 <br>22 x 17 cm
Die Hinterglasmalerei ist eine besondere Art der Glasmalerei. Dabei werden auf eine dünne Glasscheibe lichtundurchlässige Farben aufgetragen. Hier liegt der Unterschied zur Glasmalerei, bei der lichtdurchlässige Farben verwendet werden. Heute werden dazu vor allem Acrylfarben verwendet. Wenn man jedoch die Konturen mit Tinte und einer Feder aufträgt, empfiehlt es sich, stattdessen Ölfarben zu verwenden.Die Farben wirken auf diese Weise auch viel authentischer.

Bei der Hinterglasmalerei werden zuerst die Konturen gezeichnet, dann die Figuren ausgemalt und ganz zum Schluss wird der Hintergrund gemalt. Es werden bei der Hinterglasmalerei auch andere Materialien wie Blattgold oder Stanniolpapier verwendet. Eine Variante der Hinterglasmalerei sind die Hinterglasradierungen, bei der das Glas eingefärbt oder mit Ruß eingeschwärzt wird und dann Motive herausgekratzt werden.

Diese Malerei wird seit dem 14. Jahrhundert betrieben und verbreitete sich ab dem 16. Jahrhundert von Italien ausgehend in ganz Mitteleuropa. Bald ging man zur Massenherstellung über, die nicht in Betrieben, sondern in Großfamilien erfolgte. Die Hinterglasmalerei war für sehr viele bäuerliche Familien eine Winterbeschäftigung. Dabei wurden z. B. in Sandl, Oberösterreich, von Familien im 19. Jahrhundert innerhalb eines Winters bis zu 20.000 Hinterglasbilder mit verschiedenen Motiven produziert.

Die „Hinterglasindustrie” war stets in der Nähe von Glashütten zu finden. Die österreichisch-ungarische Monarchie war seinerzeit Hauptproduzent, dabei vor allem die Orte an der oberösterreichisch-böhmischen Grenze wie Sandl, Buchers, Schwertberg, Gratzen und Karlstift im Waldviertel.

Nicht nur in Österreich ist die Hinterglasmalerei verbreitet. Auch in Rumänien hat diese Kunstform eine lange Tradition. Die Motive konzentrieren sich dabei auf christlich-orthodoxe Szenen, jedoch gibt es auch solche, die bäuerliche Lebenswelten darstellen.

Die dort gemalten Bilder, die vor allem religiöse Motive, Heilige, darstellten, wurden durch Hausierer, sogenannte „Kraner” oder „Bandlkramer” in der ganzen Monarchie verkauft. Sie wurden in Haus- und Wegkapellen und im Herrgottswinkel des Hause aufgestellt und auch für diverse Wallfahrtsorte produziert. Dort konnten die Pilger Hinterglasbilder kaufen, die den jeweilig verehrten Heiligen darstellten. Seit den 1970er Jahren erlebt die Hinterglasmalerei eine Renaissance, weil sie immer wieder bei Hobbymalkursen angeboten wird.

Eine der ersten, die in neuerer Zeit Hinterglasmalerei für sich entdeckte, war Margret Hofheinz-Döring. Beeindruckt durch die farbliche Wirkung der Glasmalereien in der Sainte-Chapelle begann sie 1956 mit religiösen Motiven. Landschaften, Blumen und Kompositionen folgten, wobei sie auch mit Übermalungen experimentierte.
4 Stück verfügbar
Zurück

1. Zahlung

PayPal
PayPal ist ein Online-Zahlungsservice, mit dem Sie in unserem Onlineshop sicher, einfach und schnell bezahlen können. PayPal ist
für Sie kostenlos.Weitere Informationen finden Sie unter www.paypal.de.

Vorauskasse
Nach Erhalt Ihrer schriftlichen Bestell-Bestätigung überweisen Sie den Betrag innerhalb von 14 Tagen auf unser Konto. Wir versenden die
Ware sofort nach Geldeingang.

2. Versandart

Wir versenden nur noch versicherte Pakete (Versicherungssumme 520,00 €) .

Beispiele für DPD Paketgebühren in Euro:

Deutschland Benelux
Dänemark
Österreich
Frankreich
Italien
Paket bis 2kg 4.70 7.30 11.70
Paket bis 3kg 5.40 7.70 12.70
Paket bis 4kg 5.40 8.10 13.70
Paket bis 5kg 5.90 8.50 14.40
Paket bis 6kg 5.90 8.70 15.00
Paket bis 7kg 6.90 9.50 15.60
Paket bis 8kg 6.90 10.30 16.20
über 8 kg auf Nachfrage.
Versandkosten für andere Länder und Gewichte werden beim Bestellvorgang angezeigt bzw. per E-Mail mitgeteilt.

Beschädigung der Sendung: Bitte prüfen Sie bei Übernahme das Paket auf Beschädigung. Beanstandungen müssen sofort auf den
Übernahmebelegen quittiert werden, da sonst vom Frachtführer kein Schadenersatz geleistet wird.

Auf Wunsch versenden wir auch per Maxibrief (nur innerhalb Deutschlands) auf eigenes Risiko! Bitte bei der Bestellung als Information
mitschicken.

3.Lieferung / Lieferzeit

Die Lieferung durch uns erfolgt unter Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechzeitig beliefert werden und keine produktionsbedingten
Verzögerungen eintreten. Ein Schadensersatz, auch bei verspäteter oder unvollständiger Lieferung, ist ausgeschlossen, soweit keine grobe
Fahrlässigkeit vorliegt. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir Sie umgehend unterrichten und eine eventuelle Vorauszahlung wird
unverzüglich erstattet.

Soweit nicht anderes vereinbart, versenden wir die Ware -Bestand vorausgesetzt- umgehend nach Erhalt Ihrer Bestellung.

3. Nachlieferung

Es erfolgt keine Nachlieferung, bzw. nur nach Absprache. Sollte ein Artikel nicht lieferbar sein muss das Produkt neu bestellt werden